Für WRX Runde 5 vertritt Andrew Jordan Timo Scheider in Lydden Hill

Ein respektabler 8. Platz für Andrew Jordan beim letzten Lydden Hill World RX Rennen. Kevin Eriksson verpasst nur knapp das Finale und wird Neunter.

Fantastisches Wetter beim letzten World RX am Lydden Hill RX in England. MJP Racing Team Austria heuerte Andrew Jordan an um für Timo Scheider der durch ein DTM Rennen verhindert war zu ersetzen. In 2006 war Jordan der jüngste Gewinner einer British Rallycross Supercar Serie. Er fuhr auch BTCC im Team mit seinem Vater und wurde in 2013 BTCC Meister. Jordan hatte keine Gelegenheit für Test mit dem MJP Racing LionRX2 Fiesta aber konnte sich sehr rasch auf das Auto einstellen. Sowohl Andrew Jordan und Kevin Eriksson erreichten das Semifinale! Kevin Eriksson verpasste den Eintritt in das Finale um wenige Meter. Andrew Jorden wurde schlussendlich 8er und Kevin Eriksson 9ter. Timo Scheider ist nun am achten Rang der Weltmeisterschaft und Kevin Eriksson konnte auf den zehnten Platz aufschliessen.

{joomplucat:20 limit=100|columns=5}

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert